Zwangsstörung

Emotionales Trauma und/oder Schwermetalle wie Quecksilber, Kupfer oder Aluminium können eine Zwangsstörung (Zwangsgedanken, Zwangshandlungen) hervorrufen.

Zwangsstörung
Zwangsstörung

Was kannst du machen? Emotionale Traumata können beispielsweise im Rahmen einer Psychotherapie angeschaut und bearbeitet werden.

Bringe auch Veränderungen in deine tägliche Routine. Verändere deine Umgebung, dein Umfeld.

Mit Ernährung kannst auch einiges bewirken. Heavy metal detox smoothie und Selleriesaft bieten sich an. Aber auch anderes Obst und/oder Gemüse wie Beeren, Mango, Papaya oder Blattgemüse kann zu deiner Genesung beitragen.

Ebenfalls Suplemente wie Gerstengrassaftpulver, Katzenkralle, B-Komplex, Vitamin B12 (als Adenosylcobolamin mit Methylcobolamin), usw. !!! Vermeide tierische Omega 3 Nahrungsergänzungen (diese enthalten Quecksilber)!!!

Wenn du mehr wissen möchtest, kannst auch gerne hier nachlesen. Solltest du ein psychotherapeutisches Gespräch in Anspruch nehmen wollen, nehme ich mir gerne Zeit für dich! Hier findest du meine Kontaktdaten.

Quelle: Heile dich selbst und Medical Food von Anthony William

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner