Lebensstilberatung

Warum sollte der eigene Lebensstil verändert werden – es läuft ja, würden die meisten sagen!

Aber was ist, wenn ihr Körper und ihre Psyche so nach Hilfe schreien, dass sich bereits körperliche und/oder psychische Probleme zeigen? Und selbst, wenn sich ihr Körper und ihre Psyche bemerkbar machen – hören wir überhaupt hin? Oder besser gesagt, sind für fähig hinzuhören? Und selbst dann, wenn uns auch dieser Schritt gelingt, was machen wird mit den Hinweisen, dass etwas nicht stimmt, die uns unser Körper und die Psyche präsentieren? Gar nicht so einfach. Denn zu gut hat der Mensch gelernt nicht hinzuhören, sich selber zu übergehen, sich abzulenken – ist ja einfacher (zumindest kurzfristig).

Aber was ist mit den langfristigen Folgen? Die Menschen leiden mehr als je zuvor unter psychischen Störungen, chronischen Erkrankungen, Autoimmunerkrankungen , Krebs usw. Die für mich wichtigste Frage ist, was kann ICH selber anders machen, dass es gar nicht dazu kommt bzw. dass mein Körper und meine Psyche die Chance bekommt, wieder zu heilen. Was kann ICH in meinem Leben verändern, damit ich meinen Körper und meine Psyche unterstützen kann, möglichst gesund zu bleiben. Denn Wunderpillen, auch wenn wir es sehr gerne hätten, gibt es nicht wirklich!

Wie kann ich selber meinen Lebensstil verändern?

  1. Essen Sie gesund | achten Sie auf eine möglichst pflanzenbasierte vollwertige Ernährung
  2. Bewegen Sie Ihren Körper | Sport bzw. Bewegung tut Ihrem Körper und Ihrer Psyche gut
  3. Vermeiden Sie (v.a. chronischen) Stress | lernen Sie besser mit ihrem Stress umzugehen
  4. Regenerieren Sie | schlafen Sie ausreichend (am besten 7-8 Stunden pro Tag
  5. Lösen Sie sich von toxischen Beziehugen